Samstag, 23. Juli 2016

Im Tanzfieber mit Bseisa Belle 2/4 -Tanz-Workshops

Weitere Teile dieser Reihe findet Ihr hier: 

Teil 1 - Im Tanzstudio: Klick Mich
Teil 3 - Auftritt: Klick Mich
Teil 4 - Bseisa Belle's - Show Burlesque Deluxe: folgt demnächst

Im zweiten Teil dieser Reihe, gibt euch Bseisa mal einen kleinen Einblick in die Welt der Tanz-Workshops.
01 - Was ist eigentlich ein Workshop?
Ein Workshop ist ein Seminar (meistens am Wochenende), in welchem intensiv an einem Tanz-Thema gearbeitet wird. Die Dauer des Workshops richtet sich nach dem Inhalt und kann von 2 bis 5 Stunden gehen. Intensiv-Workshops können auch über zwei Tage abgehalten werden, oder an mehreren Wochenenden im Jahr.

02- Welche Workshops bietest Du an? Sprich, welchen Inhalt bringst Du dabei den Schülern bei?
Ich biete alle Workshopthemen an, welche selber meinem Tanzstil entsprechen. D.h. von Folklore, klassisch bis modernen Orientalischen Tanz, Burlesque, Pin Up Stil & Revuetanz, bis zu Charaktertänzen und zeitgenössischem Tanz. Inhaltlich richtet sich der Workshop dann nach dem gewünschten Schwerpunkt, wie z.B. Ausdruck, Technik, Choreografie etc.

03 - Wo ist der Unterschied zwischen einem Workshop und dem "normalen" Tanzunterricht?
In einem Technik Workshop wird intensiv an dem ausgeschrieben Thema gearbeitet (in einem Choreografie Workshop an der Choreografie). Im "normalen" Tanzunterricht werden die verschiedenen Tanzbewegungen und Elemente wiederholt und aufgebaut. Als Lehrerin kann ich die einzelnen Fortschritte meiner Schülerinnen mit verfolgen und fördern. In einem Workshop kann ich nur auf den derzeitigen Stand der Schüler eingehen und habe keinerlei Einfluss auf die weitere Tanzentwicklung.

04 - Welche Art von Workshop unterrichtest Du am Liebsten?
Technik Workshop. Ein Choreografie Workshop ist auch schön, allerdings ist der Zeitraum zu kurz, um eine Choreografie in ihrem gesamten musikalischen & tänzerischen Ausdruck zu erfassen.

05 - Wie lang (zeitlich) geht in der Regel ein Workshop?
Ich unterrichte gerne bis maximal 3,5 Stunden. Technik - Workshop sind kürzer (1,5 - 2 Stunden), Choreografie - Workshops benötigen mehr Zeit. (2 - 3,5 Stunden, manchmal auch vier Stunden)




06 - Welche Vorkenntnisse muß ein Schüler zu Deinen Workshops mitbringen?
Das hängt davon ab, für welches Level der Workshop ausgeschrieben ist. In der Regel gibt es Workshops für Anfänger bis Master, sodass jeder Schüler für sich den passenden Workshop finden kann, bzw. auch die passenden Vorkenntnisse für eine Workshop mitbringen kann.

07 - Wo leitest Du vorwiegend Deine Workshops: in Deinem Tanzstudio oder als Gast-Dozentin in anderen Tanzschulen?
Als Gastdozentin in anderen Tanzschulen, hauptsächlich im Ausland.

08 - Was sind Deine persönlich schönsten Erinnerungen an einen Workshop?
Das ist schwierig zu sagen. Jeder Workshops hat etwas Schönes. In London ging es besonders lustig zu. In Herne wurden wir nebenher von der ansäßigen Tageszeitung interviewt. In Steinsdorf habe ich dich kennen gelernt ;-)...

09 - Ist vielleicht auch schon mal etwas nicht so gelaufen wie geplant?
Ja, es fanden leider nicht alle geplanten Workshops statt. Entweder war es der falsche Zeitpunkt, oder das falsche Thema, oder vielleicht auch zu wenig Interesse an mich als Dozentin? Oder alles zusammen?

10 - Für welchen Workshop bist Du am weitesten gereist?
Hm, ich denke in die Türkei, oder Schweden? Ich kann es nicht so genau sagen.

Kommentare:

  1. Interessanter und gut beschriebener zweiter Teil der Serie. Die Bilder finde ich super. Kann aber keinen Mann ausmachen :( Ist Tanzen bei Männern wirklich überhaupt nicht angesagt???

    Wow, wie kommt denn ein Kontakt in die Türkei zustande? Das würde mich interessieren.

    Freue mich schon sehr auf Teil 3!

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina
      Vielen Dank für die nette Nachricht! Ja leider, ich würde mich auch über den ein oder anderen Mann in meinen Workshops/Kursen freuen. Allerdings, Bauchtanz oder Burlesque spricht wahrscheinlich eher die Frauen an ;-).
      Liebe Grüße Bseisa
      Libe

      Löschen
    2. Manchmal können Männer auch stören, auf jeden Fall verändern sie das Klima, nicht immer in eine gute Richtung. Ein Mann allein fühlte sich ziemlich allein und verloren in Eurem Kurs, dann lieber ohne. Und nach den Fotos zu gehen, herrscht bei Euch ja auch so eine super Stimmung.
      Viel Spaß weiter!
      Liebe Grüße
      Felicitas

      Löschen
    3. Hallo Felicitas,

      das sehe ich jetzt leider etwas anders: ich denke nicht, daß Männer das Klima in einer Tanztruppe stören. Im Gegenteil, Männer können durchaus eine Tanztruppe bereichern, schon allein der Abwechslung wegen. Es kommt auf den Tanzstil darauf an, wie man als Mann in eine Tanztruppe/Choreografie integriert wird. Was wäre ein Ballett ohne ein schönes Pas de deux? Männer strahlen dabei Kraft und Frauen die Eleganz aus. Aber auch im Bauchtanz kann dies funktionieren: in orientalischen Ländern ist dieser bei Männern auch verbreitet. Burlesque ist dann wohl eher ein reiner Tanzstil für Frauen - der die Männer bezirzen soll...;-)

      Und gerade wenn Tanztruppen nur hobbymäßig betrieben werden, dann ist dabei jeder willkommen und wird auch immer freudig aufgenommen. Ich denke eher, daß Männer der Mut vor einer Tanzstunde verlässt, gerade vielleicht wegen den Dingen die du angesprochen hast.

      Aber vielleicht kann Bseisa zu diesem Thema noch etwas sagen.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  2. 3,5 Stunden ist ja schon ein richtiges Fitness Training auch. Und toll, wie weit du schon für die Workshops gereist bist.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "3,5 Stunden ist ja schon ein richtiges Fitness Training auch." - 3,5 Std. sind jetzt gar nicht so lang. Ich glaube, daß unser damaliger Workshop (mit Bseisa) auch so lange ging und der war wie im Fluge vorbei. Wenn man mittendrin ist (also im Workshop) wurdet man sich immer wie schnell die Zeit vergeht...

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
    2. Hallo Jennifer,
      danke für deine nette Nachricht.
      Es ist schön an viele Orte auf Grund meiner Arbeit zu kommen. Aber am schönsten ist es, dass egal wo, die Frauen einfach gerne tanzen und Spaß miteinander haben.
      Liebe Grüße
      Bseisa

      Löschen
  3. Das Klingt spannend! Während meiner Unizeit habe ich mehrere orientalische Tanzkurse (klassischer Bauchtanz) besucht. Das hat immer sehr viel Spaß gemacht!

    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen
  4. I'm sure that she is a great instructor. It would be lovely to be able to attend her workshop. Unfortunately, I don't live anywhere nearby...but maybe some day. We never know:) Great article. It is lovely how you always teach us something with your blog, be it dance or something else.

    Have a lovely day my friend!

    AntwortenLöschen
  5. Hello Ivana,

    "Unfortunately, I don't live anywhere nearby..." - Bseisa was on 15.07.2016 in Varna, Bulgaria - that was your chance...;-)

    "Great article. It is lovely how you always teach us something with your blog, be it dance or something else." - thanks a lot my dear. i try always to find new themes for my blog, for my readers and take the chance to introduce (new/some) friends of mine.

    Jennifer

    AntwortenLöschen