Mittwoch, 25. Mai 2016

Modische Varianten - Creme-Schwarzes Kleid / Variations Fashion creme-black-colored Dress

Bei meinem heutigen "Varianten-Überblick" steht ein simples creme/schwarz-farbenes Kleid im Fokus. Die Farbmixtur und den Schnitt finde ich richtig gut gelungen. Das einzige was ich nicht so toll finde, ist das Material. Dieses ist reichlich dünn, fast so, wie bei einem schlichten T-Shirt. Und dünner Stoff/Material bedeutet, daß es anfällig auf Falten ist und es immer wie leicht zerknittert aussieht - da möchte man am Liebsten das gute Stück nach jeder Bewegung wieder Bügeln...;-)

Today i show you just a simple creme/black-colored dress on different combos.
Please choose your favorite one.


 Variante 1 / Variation 1
Kleid in Kombi mit einer Strumpfhose / Dress with colored tights





Variante 2 / Variation 2
Kleid mit Leggings und Gürtel / Dress with Leggings and a belt



 Variante 3 / Variation 3
Kleid in Leggings gesteckt, darüber eine Weste und ein Schaltuch / Dress put in Leggings, plus a Vest and a scarf



Variante 4 / Variation 4
Kleid mit Leggings und Blazer, wobei der Blazer nur am obersten Knopf geschlossen ist / Dress with Leggings and a Blazer - closed on the upper button



Variante 5 / Variation 5
Kleid mit Leggings und offenem Blazer / Dress with Leggings and open Blazer

Kommentare:

  1. the first one is my fav! Those shiny tights look amazing on you...they show your perfect perfect legs!!!

    the other outfits are also really nice. The last onecombines red colour with black and beige wonderfully! very stylish look.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "they show your perfect perfect legs!!!" - thanks for the double...;-)

      Yes these thights are very shiny, in the right light.

      Thanks for your nice words!

      Jennifer

      Löschen
  2. Sorry liebe Jennifer, dass ich in letzter Zeit auf deinem Blog etwas abwesend war...die Arbeit...;(
    Aber ich kehre zu einem tollen Beitrag zurück. Mensch, das Kleid hat aber einen schicken Schnitt. Wirkt mir vielleicht eine Spur zu transparent, kann das sein? Bei Variante 1 passt die Strumpfhose natürlich super. Vielleicht passt der Glanz nicht ganz zum beigenen Kleid?!?

    Die Blazer-Vari. ist auch super modisch. Aber ich denke, das mir Var. 3 wohl am meisten zusagt. Ich mag den Look mit Weste und dem breiten Schaltuch! Finde ich witzig, dass das Kleid hierbei in die Leggings gepasst hat...;) super!

    LG.
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe dich schon vermisst Bettina...;-)

      Danke für deinen ausführlichen Kommentar. Und ja, du hast recht was die Transparenz des Kleides angeht. Der Stoff ist doch recht dünn, somit muß ich aufpassen, was drunter trage. Glück, daß das Kleid im Brustbereich teilweise auch schwarz ist, so fällt der BH nicht ganz so auf.

      Jennifer

      Löschen
  3. Variante 3 und 5 sind meine Liebsten. Die Weste offen wäre sicher auch eine Option. Als richtiges Kleid wäre es mir zu dünn als Longshirt find ichs gut. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,

      danke für deine Wahl. Ehrlich gesagt, habe ich dieses Kleidungsstück noch gar nicht als Longshirt angesehen. Das liegt daran, daß ich es unter "Kleid" auch gekauft hatte. Aber jetzt wo du es ansprichst, hast du vielleicht gar nicht mal so unrecht...

      Jennifer

      Löschen
  4. Liebe Jennifer,
    mir gefällt die Variante 3 und 5. Wobei die 5 mein Favorit ist.
    Einen schönen Mittwochabend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt sehr interessant - danke!

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  5. Nr. 5 find ich ganz gut. Als Kleid wäre es mir zu kurz. Ich mag persönlich nicht diese Glanz-Strumpfhosen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jennifer,
    Super Look, das mit dem BH ist so eine Sache...
    Mutig, diese phantastischen Strumpfhosen zu tragen, eine echter Hingucker!
    Tolle High Heels, sicher nicht ganz einfach, sie über einen längeren Zeitraum zu tragen, oder?

    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Felicitas,

      freut mich sehr, daß meine Looks deinem Geschmack entsprechen! Jap, die Strumpfhosen sind wirklich phantastisch, sind auch irgendwie meine Lieblinge. "Mutig" ist vielleicht das falsche Wort, denn ihren richtigen Glanz zeigen sie wirklich nur, wenn Licht darauf fällt - was du hier siehst, ist das Ergebnis des Blitzlichtes.

      Daß die Füße beim High Heels-Tragen über einen längeren Zeitraum nicht beginnen zu schmerzen, liegt einfach nur am "Training". Wenn man eine geübte "Absatzschuhträgerin" ist, dann macht einem das eigentlich nichts aus - die Füße gewöhnen sich halt daran. Dennoch möchte ich nicht behaupten, daß ich diese Schuhe bsw. 8 Stunden lang permanent trage - auch bei mir schwellen da schon die Füße an und dann wird der Schuh zu klein und drückt hier und da.

      Trägst du Pumps oder High Heels?

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  7. Hallo Jennifer, wird das Kleid durch den Fotoblitz so transparent oder ist das auch im Tageslicht so? Das würde mir dann tatsächlich eher noch mit einem Unterkleid dazu gefallen. Sonst fühlt sich das für mich nicht so richtig angezogen an.
    Aber in Kombination mit Leggings und Blazer find ich es dann sehr passend.
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela,

      das Material des Kleides kann man in etwa mit dem Stoff eines normalen T-Shirts vergleichen, somit ist es doch recht dünn. Bei normalen Tageslicht fällt es vielleicht nicht ganz so transparent aus, wie vor einem direkten Blitzlicht.

      Danke für deinen lieben Kommentar!

      Jennifer

      Löschen