Donnerstag, 2. April 2015

Damenschuhe - Die Qual der Wahl


Ich glaube jede Frau kennt das: Das Angebot ist riesig und was bleibt uns - die Qual der Wahl. Dies beginnt ja schon beim vielfältigen Angebot der Kleidung, setzt sich über eine passende Handtasche fort und endet bei den Schuhen. Bei all den Schuhmodellen, mit ihren teilweise neuartigen Namen (Wedges, Ankle-Boots, Slingbacks,...) soll Frau noch durchsehen?

Aber wenn ich ehrlich bin, mag ich es mich durch die Schuhregale "zu wühlen" und nach neuen Modellen Ausschau zu halten. Im Grunde hat man ja nur die Wahl zwischen hoch oder flach und welche letztendlich davon in den Einkaufskorb wandern, bestimmt zu meist der Anlaß, wofür man die Schuhe nutzen möchte. Doch damit nicht genug, schließlich sollen die Schuhe ja auch zur Kleidung passen. Ich habe es schon einige Male erlebt, daß ich schicke Schuhe in meinen Händen hatte, die von der Form und Farbe, aber leider nicht zu einem meiner Outfits passen wollte.

Trotzdem wird man irgendwie immer fündig und bei mir stellt sich dann immer ein gewisses Glücksgefühl ein.

Nun hätte ich gerne einmal von euch folgendes gewußt:

- welche Schuhart tragt Ihr am liebsten?
- was ist bei euch der erste Grund für den Kauf von neuen Schuhen?
- habt Ihr beim Kauf der Schuhe schon im Kopf, zu welchem Outfit Ihr diese tragen werdet?
- spielt auch der Preis eine Rolle?



P.S.: Meine obigen Fragen beziehen sich nicht auf die hier abgebildeten Schuhe. Dies sind nur ein paar kleine Beispielbilder.


Kommentare:

  1. Ich trage am häufigsten Schuhe mit kleinem Absatz - bei den ganz flachen tun mir schnell die Füße weh. Früher habe ich mal einfach so Ausschau nach Schuhen gehalten, jetzt trete ich eher in die Läden ein wenn ich was bestimmtes suche. Ich mag keinen Überfluss wenn es um Schuhe geht. Ich suche lange aber so damit mir ein Paar zu sehr vielen verschiedenen Outfits passt.

    AntwortenLöschen
  2. Am liebsten trage ich Stiefel und Sandalen, die Zeit dazwischen fülle mich mit Ballerinas (die mir von den Füßen rutschen) und mit Sneakers (die für mich nicht zu jedem Outfit passen). Ein paar Kitten Heels in Schwarz trage ich zu Kleidern und Röcken. Sehr viele Schuhe hab ich nicht, weil ich außer bei Stiefeln, selten ein Paar finde das bequem und begehbar ist. Manchmal kaufe ich Schuhe zu einem Stil, weniger zu einem speziellen Outfit. Schwarze Schnürboots zum Beispiel, um Röcke und Kleider weniger "schick" erscheinen zu lassen. Manchmal aber kaufe ich, weil mir der Schuh einfach gefällt. Dann kann es passieren, dass er zu sehr wenig passt.
    Der Preis spielt natürlich eine Rolle. Über hundert Euro geb ich fast nie aus. Gute Qualität sollten die Schuhe aber schon haben.
    Von Deiner Auswahl gefallen mir die Slingpumps am besten, auch wenn ich in denen nicht gehen könnte.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Schuhe für verschiedene Anlässe und Outfit-Stile. Wenn ich durch die Stadt "latsche" und stundenlang laufe, dann mag ich keine Schuhe mit Absatz. Da müssen die Bequemtreter her. Im Büro darf es gern etwas schicker sein und am Abend etwas ausgefallen. Auf Highheels kann ich überhaupt nicht laufen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmm. Nachdem ich mit dem Schuhekaufen Schwierigkeiten habe, muss ich nehmen was ich bekomme. Und das ist meist nicht das, was ich eigentlich möchte. Also muss ich meine Kleidung auch an einen Stil anpassen, der nicht meine erste Wahl ist.
    Deine Slingpumps gefallen mir super. Kann eich aber nicht kaufen, weil der Riemen hinten bei mir nicht hält und ich dann quasi die Schuhe wie Schlappen trage und ständig auf den Riemen trete.
    Schlupfschuhe kann ich aus dem selben Grund nicht tragen, meine Ferse ist schmal und gerade. Da hält nichts dran. Also trift man mich meist in geschnürten an. Turnschuhe, Halbschuhe, Schnürbooties. Pumps mit Riemen sehen meist lange nicht so elegant aus, sind in gemäßigter Höhe und einer schmalen 8,5 auch schwer zu kriegen.
    LG und schöne Ostern
    Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jennifer,

    ich trage schon gern und oft hohe Schuhe, aber zurzeit auch gern die flachen Boots, die ich hier gezeigt habe: http://ruehrrauschblog.blogspot.de/search/label/Schuhe
    Im Sommer trage ich oft auch Ballerinas und Sandalen. Die Sandalen können dann gern flach oder mit Absatz sein.
    Beim Kauf achte ich schon auf den Preis. Und auch darauf, dass sie gut verarbeitet sind. Aber es gibt wirklich auch günstige Schuhe in guter Qualität. Klar ist das dann kein echtes Leder, aber das muss ja auch nicht sein.
    Also von den oben gezeigten Beispielen sind die Wedges 100% mein Schuh-Stil!

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. I think that shoes are always a good investment...but I see nothing wrong in buying affordable shoes if we like them.

    AntwortenLöschen