Montag, 4. Mai 2015

Strumpfmode - Make Up für die Beine --- Teil 2




Wie ich euch schon im ersten Teil dieser Rubrik versprochen hatte, öffne ich heute meinen Schrank, wobei Ihr einen kleinen Einblick in meine Strumpfmoden-Sammlung bekommt. Auf meinen angefügten Bildern könnt Ihr erkennen, daß mein Bestand mehrere Regaletagen einnimmt. In den beiden oberen Regalböden lagert meine Strumpfmode noch schön in ihrer Originalverpackung. Darunter kommt dann das Fach, wo ich ein paar Strumpfhosen offen lagere. Das sind meist billige Modelle und eher mal für den "schnellen Gebrauch" gedacht. Und noch ein Regalboden darunter, kommen noch ein paar bessere Modelle - wobei weiterer Stauraum zum Glück noch vorhanden ist.
Wie Ihr sehen könnt, sind mir Originalverpackungen recht wichtig. So habe ich immer einen Überblick, um welche Strumpfhose oder Halterlosen es sich im Detail handelt. 







Meine weiteren Angaben führe ich heute mal in der "Frage/Antwort"-Form durch - ich denke, daß ist vielleicht ein wenig übersichtlicher für euch, als dies aus einem langen Text herauszulesen...;-)

Warum dieser Faible nach Strumpfmode?
"Faible" würde ich es nicht nennen. Vielmehr sehe ich Strumpfmode, als einen Teil meiner Alltagskleidung an. Zudem mag ich es nicht, barfuß Schuhe zu tragen.

Wie sieht mein Bestand an Strumpfmode im Detail aus?
Da immer mal eine Strumpfhose kaputt geht oder ich eine neue kaufe, variiert mein Bestand ständig. Aber wenn ich diesen zur Zeit "überfliege" sind es so um die 60 Strumpfhosen und ca. 10 Paar Halterlose.

Bevorzugte Marke?
Habe ich eigentlich keine.

Bevorzugte Farbe?
Da bin ich recht klassisch eingestellt und ziehe ganz gern hautfarbene an.

Bevorzugter DEN-Faktor?
20 und 40 DEN

Was tun bei einer Laufmasche?
In den meisten Fällen kann man dann der Strumpfhose wohl nur noch nachtrauern, besonders, wenn´s eine teure war. Wenn die Laufmasche jedoch klein ist, ziehe ich die Strumpfhose durchaus noch unter einer Hose an - wo man es eben nicht sieht.

Wie oft, bzw. zu welchen Gelegenheiten, trage ich Strumpfhosen?
Täglich - Sommer wie Winter.

Wann trage ich Halterlose?
Im Alltag sehr, sehr selten bis gar nicht. Halterlose strahlen für mich immer etwas erotisches aus, was sie für mich eigentlich zum Dessous macht. Somit eigentlich nur, wenn ich mit einem Partner intim bin...

Kommentare:

  1. Das ist ja eine ganz beachtliche Sammlung :-)
    Tipp: kleine Löcher und "Laufmäschchen" lassen sich mit durchsichtigem Nagellack versiegeln.
    LG Sabine

    http://www.blingblingover50.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      von diesem Tipp habe ich auch schon gehört, allerdings bisher noch nicht ausprobiert. Meist sind das bei mir auch keine "kleinen Löcher", sondern eher schon etwas längere Laufmaschen.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  2. Das sind ja ganz schön viele Schätze! Ich habe nicht mal den drittel davon :))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joanna,

      ja richtig, ein paar "Schätze" sind da schon dabei. Vor allem die, von denen man gar nicht gedacht hätte, daß es eine so tolle Strumpfhose ist.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  3. Wow, Jennifer, das ist schon eine stattliche Ansammlung.
    Ich habe schon von vielen Dingen gehört, aber noch nicht
    davon, dass man Strumpfhosen etc. sammelt. Aber warum
    eigentlich nicht?
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmi,

      wünsche dir natürlich auch einen schönen Wochenstart!

      Ja, ist wirklich inzwischen schon zu einer größeren Sammlung angewachsen. Aber ich liebe die Vielfalt - eben auch bei der Strumpfmode. Von daher dürfen es ruhig ein paar mehr sein...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  4. Sehr interessanter Post! Ich hab ja null Plan von Strumpfhosen und zerstör mir die ständig selber... der Tipp mit den Verpackungen ist klasse! Das werd ich ab jetzt auch anfangen! Ich weiss nämlich nie welche, welche jetzt ist :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ann-Kathrin,

      willkommen auf meinem Blog!

      Schön, wenn ich Dir helfen konnte...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  5. Hallo Jennifer,

    da hast Du ja eine sehr schöne Strumpfhosen-Sammlung. Deine Ordnung finde ich auch sehr praktisch und übersichtlich.
    Mir geht es übrigens wie Dir, ich mag auch nicht barfuß Schuhe tragen. Außerdem finde ich, dass meine Beine mit Strümpfen wesentlich besser aussehen als ohne, da ich damit Hautunreinheiten und Muttermale kaschieren kann. Die am meisten getragen Farbe ist ebenfalls Haut, knapp gefolgt von Schwarz, letztere vor allem in der kälteren Jahreszeit und am Abend. Ich bevorzuge eher dünnere Modelle mit 15 den, im Sommer auch einmal ganz zarte leichte Sommerstrumpfhosen mit 7 oder 8 den.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      naja, von "Ordnung" kann man eigentlich nicht sprechen. Denn nach welchem System sollte man die Strumpfhosen sortieren: nach Farbe? nach DEN? Transparent oder Blickdicht? nach Marke?

      Da meine Strumpfmode im Regal immer am selben Platz lagert, weiß ich inzwischen ganz gut, wo ich welche Strumpfhose finde.

      Meine bisher dünnste Strumpfhose war einen 10 DEN in Haut. Die ist schon recht dünn und fällt am Bein eigentlich gar nicht auf - wenn ich Strumpfhosen trage, dann möchte ich aber, daß diese auch gesehen werden...;-) Bei noch dünneren Strumpfhosen wird aber das Kaschieren von Hautunreinheiten und Muttermale sicherlich recht schwierig, oder?

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
    2. Komischerweise lassen sich gewisse Hautunreinheiten auch mit ganz dünnen Strumpfhosen zumindest ein wenig kaschieren. Natürlich nicht so gut wie bei blickdichten :-)
      LG Nadine

      Löschen
  6. you have a lovely collection of tights. I also like wearing tights.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Ivana,

      yes, i´m wearing tights all day, that´s why i need that much and diffenrent of this. I like to buy new (Tight) models - always exciting...;-)

      Bye.

      Jennifer

      Löschen
    2. yes, me too! I always a few unpacked ordinary ones, just in case I need them....but what I enjoy most is buying shiny and patterned ones.

      Löschen