Dienstag, 15. September 2015

Hausschuhe - Damen-Pantolette mit Absatz

Ich denke es wird euch ähnlich gehen: wenn ich nach Hause komme ist das erste was ich mache meine Straßenschuhe ausziehen und in meine Hausschuhe schlüpfen. Man möchte ja nicht den Dreck von draußen mit in die Wohnung tragen. Meine Hausschuhe Nr.1 sind meine Haus-Ballerinas. Diese sind super leicht, man spürt sie eigentlich gar nicht am Fuß. Zudem sind sie flüsterleise, sodaß das Laufen nicht wahrgenommen wird.


Mein alternatives Paar sind Damen-Pantoletten mit einem kleinen Blockabsatz. Diese trage ich meist, wenn ich Besuch erwarte und somit mein Outfit etwas eleganter ausfällt. Sie lassen sich erstaunlich gut tragen und der Absatz macht sich fast gar nicht bemerkbar. Das einzig Negative daran ist, daß man jeden Schritt in den Pantoletten deutlich hört. Die Sohle ist aus einer Art Hartgummi, was jedes Auftreten (auf Parkettboden) überträgt. 



 

Kommentare:

  1. Hallo Jennifer,

    ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Deine Haus-Ballerinas Deine erste Wahl bezüglich Hausschuhen ist. Die schauen wirklich sehr bequem aus und sind auch sehr süß.

    Die Pantoletten mit dem Blockabsatz sind natürlich noch ein wenig eleganter, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man sie auf einem Parkettboden recht laut hört. Deine Nachbarn werden es Dir also danken, wenn Du hauptsächlich die niedlichen Ballerinas trägst ;-)

    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      "Deine Nachbarn werden es Dir also danken, wenn Du hauptsächlich die niedlichen Ballerinas trägst ;-)" - kann durchaus sein, jedenfalls hat sich bisher niemand beschwert...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  2. so ballerinas hatte ich auch mal!
    aber seit ich im alten haus im wald wohne gehe ich im sommer immer barfuss in haus&garten und im winter trage ich weiche lammfellstiefel im haus.
    extra für besuch habe ich keine besonderen hausschuhe.
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beate,

      barfuß ist gar nix für mich, ich brauche Schuhe an meinen Füßen.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  3. wonderful sandals and shoes!

    http://modaodaradosti.blogspot.hr/

    AntwortenLöschen
  4. Jennifer,

    ich finde, dass die unteren Schuhe, also die Pantoletten, sehr schön als Hausschuhe wirken. Obwohl mich wohl dieser Absatz stören würde, auch wenn dieser so breit ausfällt. Jetzt zur kalten Jahreszeit freue ich mich wieder auf meine flauschig-gefütterten Hausschuhe.

    LG - Lessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lessie,

      "Jetzt zur kalten Jahreszeit freue ich mich wieder auf meine flauschig-gefütterten Hausschuhe." - kann ich mir gut vorstellen, nur für mich sind diese zu warm.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  5. Ich bin ja seit Jahrzehnten eine bekennende Arizona Schlepperin. Oder Strumpfsockert.
    Ob man mich hört ist mir wurscht. Das ist mein Haus hier. :-)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jennifer, die ersten finde ich persönlich viel eleganter als die 2. Sie sind viel zarter. Trotzdem gefallen mir diese 2., fast an Clogs erinnernde auch gut! Ich persönlich habe so ähnliche, die ich dann zu Jeans trage... EIne wunderschöne Woche wünsch´ich Dir, Nessy von den happinessygirls.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nessy,

      danke für deine lieben Worten!

      Stimmt, die Haus-Ballerinas wirken wirklich zarter, im Gegensatz zu den doch etwas hart erscheinenden Pantoletten.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  7. mir geht es wie dir - ich ziehe mir für besonderen besuch schon auch mal besondere schuhe an. im sommer flitze ich aber auch barfuß herum und wenn es im winter richtig kalt ist, müssen es lammfellpuschen sein. lg ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bärbel,

      schön zu lesen, daß noch jemand außer mir den "Tick" mit den "extra" Hausschuhen hat...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen