Mittwoch, 25. November 2015

Strumpfmode - Make Up für die Beine - Teil 8 / Make Up for Legs - Stay-up stockings - Part 8


Nachdem ich meine letzten Beiträge den Strumpfhosen gewidmet habe, möchte ich dieses Mal etwas über Strümpfe schreiben - genauer gesagt den sogenannten Halterlosen. Hinter dem feinen und sehr schicken Spitzenabschluß, befinden sich auf der Rückseite ein paar Silikoneinlagen. Diese sollen für einen sicheren Halt sorgen. Jedoch höre ich immer wieder, daß bei einigen Frauen die Strümpfe dennoch rutschen.
Bei wem dies auch zutrifft, für den habe ich einen Tipp: einfach befeuchten!
Jedenfalls hilft dieser kleine Kniff bei mir und verhindert ein lästiges Rutschen.

Im Alltag trage ich diese Strümpfe sehr, sehr selten. Zum einen, da ich immer ein wenig Angst habe, daß diese unter einem Rock oder Kleid sichtbar werden und somit vielleicht "falsche Signale" aussenden... - besonders beim Hinsetzen.
Und zum anderen, da ich Halterlose eher dem Charakter von Dessous zu ordne - mit ihrem edlen Spizenabschluß haben sie für mich eine erotische Ausstrahlung.


Das ich hier auf den Bildern hautfarbene mit weißen kombiniere, ist natürlich nur ein kleines Späßchen...;-)


After i show you some different kinds of my tights in the past, this time i gave you a closer look to my stay-up stockings. As you can see, i wear a pair of white and skin-colored stockings - that´s just for fun...;-) 
I´m not wearing this kind of stockings on everyday life, cause i think this is a kind of lingerie and matched up for a date with your partner. But i´m feeling very comfy in it.









Kommentare:

  1. Hallo Jennifer,
    bei mir hat leider auch befeuchten nichts gebracht, den Tipp bekam ich bereits einmal von einer Freundin.
    Auch auf Eincremen hab ich mal verzichtet, aber das hat auch keinen Effekt bei mir.
    Derweilen wären meine Oberschenkel eigentlicht stramm genug um das zu halten :-)
    Ich beneide dich wirklich um deine tollen Beine.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ela,

      das tut mir aber Leid dies zu hören. Ich habe ja nun einige Halterlose und diese sind auch von verschiedenen Marken. Bisher hat der Trick mit dem Befeuchten bei mir immer funktioniert - egal welche Marke/Hersteller es war. Daß dies so bei dir nicht funktioniert, ist natürlich gar nicht schön, besonders, wenn man diese Art von Strümpfen mag und man sie deshalb nicht tragen kann.

      Als Alternative könnte ich dir da ja Strapse vorschlagen. Allerdings mag ich diese wieder weniger, da ich das ("Strumpf-festmachen") für ziemliche Fummelei halte. Habe darüber hier auf meinem Blog auch schon einen Bericht geschrieben - kannst ja hier mal reinschauen: http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2015/03/dessous-der-haken-mit-dem-hakchen.html

      Danke für dein liebes und süßes Kompliment!!!

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
    2. Ja das mit dem Strumpf festmachen hatte ich auch schon probiert. Aber irgendwie empfinde ich das doch auch als störend leider.
      Vielleicht versuche ich noch einmal eine andere Marke. Denn schön finde ich das schon.

      Löschen
  2. Meine sind zu lang. Und an der Stelle wo sie enden zu weit. Ich hatte schon einige Paare... das war nix. Nur Stützstrümpfe trage ich nach Ops oder zum Flliegen in dieser Ausführung.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. These stockings are great, the white ones have a lovely sparkle!

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Hello Caro,

      "Have a lovely weekend :)" - thanks, you as well...

      Bye.

      Jennifer

      Löschen
  5. Hallo Jennifer,

    wieder einmal tolle Fotos, aber bei Deinen großartigen Beinen ist das ja auch kein Wunder!

    Den Trick mit dem Befeuchten kannte ich noch nicht. Ich habe aber auch erst einmal ein Problem mit rutschenden Halterlosen gehabt, ist schon viele Jahre her. Ich hatte Halterlose unter der Jeans getragen und als ich im Supermarkt war, spüre ich schon, wie mir die Strümpfe hinunter rutschen. Es war im wahrsten Sinn des Wortes kein halten mehr und die (noch dazu weißen) Strümpfe haben sich zwischen Jeans und Schuh geschoppt. Ich wäre am liebsten im Boden versunken und habe schnellstmöglich die Toilette aufgesucht, um das Malheur zu beseitigen ... Die Ursache war übrigens ein sich schon auflösender Gummirand.

    Sonst finde ich Halterlose ganz schön und eigentlich auch praktisch, da frau auf der Toilette nicht herum fummeln muss. Aber mir geht es wie Dir, ich habe auch immer ein wenig Angst, dass man sie unterm Rock oder Kleid sieht und dann falsche Signale aussenden. Daher trage ich sie normalerweise nicht, wenn ich unterwegs bin.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      danke für dein Kompliment...;-)

      das mit dem Supermarkt hört sich ja gar nicht gut an - kann aber passieren, wenn die Strümpfe nicht richtig passen. Und beim Thema "Toilette", kann ich dir zustimmen - da sind Strümpfe wirklich viel besser - keine Fummelei. Aber nach so vielen Jahren in Strumpfhosen, bin ich das nun schon so gewohnt und kenne es gar nicht mehr anders...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  6. I love this kind of halter tights...I have a few pairs! My favourite is one shiny pair ( you can see them in that wedding post) and I also like the black pair I have.

    Both of these you have on are lovely but I prefer the darker ones.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Ivana,

      very intereseting.

      Thanks for your nice words.

      Bye.

      Jennifer

      Löschen