Samstag, 16. April 2016

Im Gespräch mit Bettina - My talk with Bettina

Heute möchte ich mich ganz herzlich bei Bettina bedanken, daß Sie mir so offenherzig mit Ihren Worten und tollen Antworten zur Seite stand.

Weitere Interviews:
Sabine Gimm - Bling Bling Over 50: klick mich
Ela - elablogt: klick mich
Sunny - Sunnys-Side-of-Life: klick mich
Nadine - Nadine´s Crossdressing Abenteuerklick mich
Ruth - Kleine-Creative-Welt: klick mich
Nessy - happinessygirls.com: klick mich
Joanna - The Plus Size Blog: klick mich 
Eva - Maegs Beauty Diary: klick mich
Annemarie - Meine Kleider: klick mich    
Jennifer - feminin & modisch: klick mich
Tina - Tinaspinkfriday: klick mich  
Nina & Kerstin - 30rockt!!!: Klick Mich 
Sabina - Oceanblue Style at Manderley: klick mich 
Ivana - Fashion ode to joy: klick mich 
Ines & Nika: klick mich
Bseisa - orientalische & zeitgenössische Tanzkunst, Burlesque & Pin-Up Style:  klick mich
Inge - Crossdresser Inge: klick mich
Diana - Rühhrausch: klick mich 
Gunda - Hauptsache warme Füße!: klick mich 
Linda - Darkroom Dolls: klick mich
Joselleklick mich
 

"Liebe Jennifer, liebe Leser,
wenn Ihr euch die ganze Zeit schon gefragt habt, wer denn hier diese Bettina ist, die hier immer mal wieder ein paar Worte als Kommentar hinterlässt, dann habt Ihr jetzt die Möglichkeit mich über dieses Interview kennenzulernen. Ich bin Jennifer für diese Chance sehr dankbar und wollte diese natürlich auf keinen Fall ungenutzt lassen. Das Beantworten der Fragen hat sehr viel Spaß gemacht, was wohl in erster Linie daran liegt, dass dies keine 0815 Fragen sind, sondern für jede Rubrik sehr schön ausgesuchte.

Nun möchte ich euch aber mit meinen Antworten allein lassen und freue mich schon auf eure Reaktionen zu meiner Person. Vielleicht seit Ihr bei einigen meiner Antworten auf meiner Seite, vielleicht schüttelt Ihr auch bei einigen den Kopf. Lasst mich das bitte wissen!"



ALLGEMEINES:
01 - Wie geht es Dir heute?
Da ich hier an diesem Interview teilnehmen darf, richtig gut ;)

02 - Wie startest Du morgens in den Tag?
Mit einem Guten-Morgen-Kuss von meinem Mann.

03 - Über was hast Du dich zuletzt richtig gefreut?
Dass ich nicht die Lust daran verloren habe mein Puzzle fertigzustellen, nachdem...

04 - Und über was so richtig geärgert?
...es mir vom Tisch gefallen war und in tausend Stücke zerfallen ist ;(

05 - Wie motivierst Du dich, wenn Du dich mal "down" fühlst?
Kommt darauf an, aus welchem Grund ich mich "down" fühle. Hat mich jemand in diese Situation gebracht oder war es meine Schuld, dass ich mich mies fühle. Darauf baut dann meine Motivation auf.

06 - Wobei kannst du so richtig gut abschalten?
Wenn ich ganz allein bin und mich so meinen liebsten Dingen hingeben kann. Sei es im Internet stöbern, ein Buch lesen, Musik hören oder ein schönes warmes, neeeeeeee heißes Bad nehmen.

07 - Welche "ToDo´s" hast Du noch auf deiner Liste stehen? Und warum schaffst Du es nicht, diese zu erledigen?
Eine Freundin von mir bettelt mich schon seit ewigen Zeiten an, sie in ihrem Tanzkurs zu begleiten. Ich will das auch, aber immer kommt irgendwas dazwischen. Ich glaube so langsam ist sie mir böse deswegen. Liebe Josephine das glaub noch, glaub´s mir ;)

08 - Was ist das erste das Du tust, wenn Du nach einem langen und anstrengendem Arbeitstag nach Hause kommst?
Meine Wohnungstüre aufsperren ;)

09 - Bist Du eher ein "Partytier" oder ein "Stubenhocker"?
Ich würde mich vielleicht als "Partyhocker" bezeichnen, also von beiden etwas. Ich liebe es auf Feiern zu gehen, denn was gibt es schöneres als Zeit mit Freunden zu verbringen. Und ja, dabei darf dann auch schon mal die Post abgehen, musikmäßig meine ich. Schön laut und schnell. Zu Hause verbringe ich dann Zeit mit mir allein (wenn der Rest der Familie mal nicht da ist...), bei einem Glas Wein und einem Buch in der Hand.

10 - Interessierst Du dich für Kultur - wie Theater, Museen, Konzerte,...?
Ich würde mich sogar als kulturbegeistert bezeichnen. Also ja Theater und Museen sind was für mich.

11 - Wenn du dich in drei Worten beschreiben sollst – welche sind das?
lebenslustig, freundlich, leider hin und wieder auch arrogant



MODE:
12 - Kannst Du dich noch erinnern, wann Mode ein wichtiger Bestandteil für Dich wurde?
Sicherlich während meiner Jugendzeit, als ich damit begann meine eigene Kleidung zu kaufen und meine Mama nicht mehr hinter mir stand und mir sagte "probiere das mal und dann das und dann habe ich hier noch was anderes für dich...". Heute bin ich selbst Mutter und weiß, dass meine Mama das früher nur gut gemeint hat und kann voll verstehen, warum sich meine Kinder dabei nicht mehr reinreden lassen.

13 - Experimentierst Du gerne mit Mode herum, oder bleibst Du deinem Modestil treu?
Auch hier würde ich sagen 50-50. Ich trage sehr gerne meine liebgewonnenen Modestile, habe aber auch keine Probleme damit irgendetwas Neues zu versuchen. Heutzutage ist modisch zum Glück einiges möglich. Und das sollte man als Frau auch nutzen, meine ich jedenfalls.

14 - Wie würdest Du deinen Modestil bezeichnen?
vielfältig anwendbar ;)

15 - Wie wichtig ist dir das Tragen von bekannten Mode-Marken - oder darf es auch "No-Name-Mode" sein?
Sicherlich ist es schick, wenn ein Logo einer bekannten Mode-Marke auf der Kleidung prangt, aber unbedingt brauchen tue ich das nicht. Wenn ich aber so ein Teil verbilligt sehe, wird das 100% gekauft.

16 - Nerven Dich neue Mode-Trends oder interessieren diese Dich?
Ich verfolge Trends mit großer Vorliebe. Letztendlich entscheidet aber mein persönlicher Geschmack, ob ich so manchen Trend kleidsam finde und diesen unbedingt tragen möchte.

17 - Was denkst Du, welcher Mode-Farbton am besten zu Dir passt?
Ich denke, dass jede Farbe an mir gut aussieht.

18 - Welche Kleidungsstücke kombinierst Du am liebsten?
Das ist wirklich nicht leicht zu beantworten, da ich sehr viel kombiniere und so sehr wechselbar mit meiner Kleidung bin.

19 - Was ist für Dich ein "modisches NO-GO"?
Overknee-Stiefel!!! Die darf nur Julia Roberts in Pretty Woman tragen, sonst sollte jede Frau einen weiten Bogen um diese Absurdität machen.

20 - Und auf welches Kleidungsstück kannst Du überhaupt nicht verzichten?
Auf alle die sich in meinem Kleiderschrank befinden ;)

21 - Wie wichtig ist Dir die Meinung anderer bezüglich Deines Kleidungsstils?
Weiter oben habe ich schon erwähnt, dass eine meiner Eigenschaften meine hin und wieder auftretende Arroganz ist und diese trifft auch hier zu. Was meinen Kleidungsstil betrifft, lasse ich mir von niemanden reinreden. Hier zählt nur meine Meinung!

22 - Wie stehst du zu "DIY" (Do it yourself)?
Hatte ich tatsächlich mal probiert, bin dabei gescheitert und lasse es seitdem ;(

23 - Wo kaufst Du vorwiegend Deine Mode - im Geschäft oder Online?
50-50.

24 - Was hälst Du von Second Hand-Mode?
Bin ich dabei. Mag ich eigentlich sehr. Natürlich lasse ich dabei die Hände von Unterwäsche (etc.), aber Oberbekleidung darf es gerne sein.

25 - Trägst Du gerne Strumpfhosen oder findest Du diese lästig?
Das kommt bei mir darauf an, welche Kleidung ich trage. Zeige ich Bein, also durch Rock oder Kleid, dann verzichte ich sehr selten auf eine Strumpfhose. Unter Hosen können´s dann aber auch Socken sein, besonders zu Sportschuhen trage ich gerne diese Sneakersocken.

26 - Was war Dein bisher teuerstes Kleidungsstück - und was hat es gekostet?
Hier würde ich jetzt nicht EIN Kleidungsstück anführen, sondern mehrere die ich mir für EINEN Look komplett zusammengestellt habe. Und diese wären: halbhohe Slingpumps, Bundfaltenhose, Chiffonbluse, Blousonjacke, eine Kette, Gürtel und eine Clutch-Handtasche und alles zusammen hat mich das 380 € gekostet.

27 - Kannst Du sagen, wie viel Geld Du im Monat für Kleidung ausgibst?
Du, da habe ich bisher gar nicht so aufgepasst, da auch schon mal ein paar Spontankäufe dabei sind.

28 - Dein Kleiderschrank ist zu voll - was machst Du mit "überflüssiger" Mode?
In meiner Familie finden sich dafür immer sehr dankbare Abnehmer.

29 - Hast Du bestimmte Vorstellungen (wenn Du noch ledig bist), wie Dein Brautkleid aussehen sollte?
Ich bin mit dem, was ich mir zu meiner Hochzeit ausgesucht hatte auch heute noch sehr zufrieden.

30 - Würdest Du gerne mal als Model an einer Modenschau teilnehmen?
Sehr gerne sogar. Ich liebe es im Rampenlicht zu stehen.

31 - Folgendes Szenario: Dein Partner schenkt Dir ein Kleidungsstück, das aber in deinen Augen ein Fehlkauf ist - wie reagierst Du?
Um dieses "Szenario" zu umgehen, kaufe ich mir meine Mode schon immer selber. Ist doch viel schöner, wenn ich meinen Mann mit schicken Dessous überraschen kann ;)

32 - Welchen Modestil findest Du an Männern toll?
Eigentlich jeden für den sich mein Mann entscheidet diesen zu tragen.

33 - Vor einiger Zeit berichtete ich auf meinem Blog, daß die Mode-Industrie auch gerne Männer in Leggings "stecken" würde. Findest Du, daß Leggings zu Männern passen würden?
Frauen + Leggings = Daumen nach oben. Männer + Leggings = Daumen nach unten. Nicht das ich es der Männerwelt nicht gönnen würde auch Leggings zu tragen, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass das wirklich zusammen passt. Wieviel Prozent der Männer hätten denn die Beine dafür???



MAKE UP/PFLEGE:
34 - Passt Du (farblich) Dein Make Up auf deine Kleidung an?
Manchmal schon.

35 - Wie wichtig ist Dir überhaupt Make Up zu tragen?
Hier bin ich etwa zwiegespalten. Zum einen bin ich der Meinung, das Frauen gerne zu Makeup greifen sollten. Auf der anderen Seite finde ich es aber auch schön, wenn Frauen ihr naturell bewahren und so eine natürliche Schönheit ausstrahlen. Grundsätzlich möchte ich nicht auf Makeup verzichten, aber Schminken muß ich mich nicht jeden Tag.

36 - Schminkst Du dich jeden Tag, oder nur zu bestimmten Anlässen?
Nein, nicht jeden Tag. Aber zu bestimmten Anlässen, wie du es so schön ausdrückst, auf jeden Fall. Schon allein deshalb, da ich in diesen Fällen elegant gekleidet bin und da nur ungern auf Makeup verzichten möchte.

37 - Wie lange dauert es, um Dein Make Up aufzutragen?
Schwer zu sagen, das variiert zeitlich schon etwas.

38 - Was bevorzugst Du: Lipgloss oder Lippenstift?
Lippenstift.

39 - Wie würdest Du deinen Make Up-Stil bezeichnen?
verführerisch ;)

40 - Wie oft wechselst Du deine Frisur?
Sehr selten.

41 - Pediküre & Maniküre - gehst Du dazu in ein Nagelstudio?
Nein.

42 - Was sind deine bevorzugten Pflegeprodukte (Cremes, Öle, Lotions,...)?
Lotions und Cremes.

43 - Wie sieht für Dich ein entspannter Wellness-Tag aus?
Komplett den alltäglichen Stress ausblenden, ein heißes Bad und eine Massage.



CROSS-DRESSING:
44 - Wusstest Du bevor Du auf meinen Blog kamst, was ein Crossdresser ist?
Nein, Ich wußte zwar etwas mit Travestiekünstlern anzufangen, habe ja schon mal solch eine Show besucht. Aber, dass sich Männer auch privat als Frau kleiden war mir bisher völlig fremd.

45 - Kennst Du noch andere Crossdresser - vielleicht sogar persönlich?
Nein.

46 - Hast Du Verständnis dafür, daß Männer offen Ihre feminine Seite zeigen - oder sollten Männer, Männer bleiben?
Ich finde die Erkenntnis, dass Männer Frauenkleidung tragen, irgendwie sehr erfrischend und bin richtig neugierig geworden. Schaden sie damit jemanden? Ich glaube nicht und deshalb bin ich dafür, dass Männer zu ihrer femininen Seite auch offen stehen sollten. Vielleicht werde ich dabei sogar noch überrascht und greife (modische) Dinge auf, an die ich noch gar nicht gedacht habe. Ich habe letztens sogar mal meinen Mann darauf angesprochen, ob er sich vorstellen könnte mal ein Kleid oder Rock zu tragen. Mensch, hat er mich da komisch angeschaut. Dann habe ich ihm den Blog von Jennifer gezeigt und er hat tatsächlich zugegeben, dass das sehr stimmig erscheint. Auch er möchte sich jetzt mit diesem Thema mehr auseinandersetzen. Vielleicht bringe ich ihn ja doch dazu mal einen Rock zu tragen, würde mich ja schon sehr, sehr interessieren wie er darin aussieht.

47 - Aus Deiner Sicht als Frau gesehen: was glaubst Du, warum Männer sich zu femininen Dingen hingezogen fühlen?
Ich denke Männer haben eine ganz genaue Vorstellung von dem was sie möchten, so wie wir Frauen eben auch. Und warum sollten sie sich dabei auch nicht für "femininen Dinge" interessieren? Ich würde das nicht als ein männliches Hirngespinst abtun, sondern ernsthaft darauf eingehen. Frauen sind eben interessant, wenn Männer sich in der Position fühlen dies selbst zuerleben, bitte nur zu, kommt in unsere Welt ;)

48 - Männer in Frauenkleidung - passt das für Dich zusammen?
Wie gesagt sind Crossdresser noch relativ neu für mich. Aber ich denke, wenn Männer der Überzuegung sind, dass sie auch Feminität ausstrahlen können, dann sollen sie dies ruhig tun.

49 - Kannst Du Dir vorstellen, daß man sich als Crossdresser jemals in eine Frau hineinversetzen könnte?
Noch so eine schwere Frage. Meinst du das jetzt von den Gefühlen her? Dem Leben an sich? Von der Einstellung her? Oder rein körperlich? Wie du siehst sind wir Frauen recht komplex, wobei ich nicht mal alle Eigenschaften/Werte genannt habe die mir noch eingefallen sind. Aus meiner Sicht würde ich sagen nein, dies ist nicht möglich. Bei Ausdruck und Auftreten sehe ich weniger Probleme, aber die inneren Werte sind da wohl schon schwieriger...

50 - Gibt es noch Punkte, die Du über das Cross-Dressing oder Crossdresser wissen möchtest?
Sollte man Mann jetzt doch zu einem CD mutieren, werden wir sicher einige Fragen an dich haben ;)



Kommentare:

  1. Sehr schönes Interview, liebe Jennifer! Ich habe Bettina bislang noch nicht gekannt und freue mich schon sehr auf Ihren Blog. Die Antworten der Fragen zeigen sie als äußerst sympathische und lebensfrohe Frau. Habe ich etwas übersehen oder hast Du diesmal keinen Link zum Blog gesetzt?

    Liebe Bettina, einen kleinen Einwand darf ich trotzdem machen: Ich finde grundsätzlich Leggings als eher suboptimal, sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Aber dass Männer dafür nicht die geeigneten Beine hätten, finde ich nicht unbedingt. Auch wenn wir hier nicht als Männer angesehen werden wollen, schau Dir doch bitte Jennifers und meine Beine an. Ich glaube, in dieser Hinsicht stehen wir so mancher Frau um nichts nach ;-))

    Euch beiden alles Liebe,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      danke für deinen lieben Kommentar. Leider muß ich dir sagen, daß Bettina keinen eigenen Blog führt, sondern "nur" Leserin ist. Wenn ein Interview-Partner einen Blog führt, dann füge ich auch immer gleich den Link mit in den Beitrag ein. Findest du/ihr keinen vor, dan führt die Person keinen.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
    2. Hallo Nadine, wie Jennifer schon richtig geschrieben hat, führe ich keinen Blog. Leider fehlt mir dafür gerade die Zeit, aber in Zukunft könnte sich das durchaus mal ändern.

      Wie ich sehe, sprichst du in deinen Worten meinen Antwort bezüglich der Leggings an. Grundsätzlich zähle ich euch beide, bzw. alle CDs nicht zu der Kategorie Männer. Ich habe Jennifers Frage so interpretiert, dass ich mir unter Männer, "Herrschaften" mittleren Alters vorstelle. Da kommt mir dann unweigerlich in den Sinn, dass dabei viele Männer für Leggings einfach nicht die Figur oder Beine haben. Sportlichen Typen gebe ich durchaus ein "ok".

      Und ja, eure Beine sind wirklich toll. Da könnte so manche Frau neidisch werden...

      LG
      Bettina

      Löschen
  2. Hallo Bettina. Mal eine nicht-Bloggerin ist ja auch eine schöne Abwechslung :) und ich hatte ja auch schon mal einen Kommentar von dir. Danke.
    Was puzzelst du denn? Das war ja früher mein allerliebstes Hobby. Aber wo dann immer hin damit. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Ela, ich glaube, dass wir uns bereits kennen ;) Schön, dass du dir hier mein Interview durchgelesen hast. Naja, ist jetzt nicht so, dass ich jeden Tag ein Puzzle mache. Aber hin und wieder habe ich richtige Lust darauf. Das von mir angesprochene war eins mit einem Landschaftsmotiv darauf. War jetzt auch kein neues, sondern lag bei uns schon sehr, sehr lang im Schrank. Hat glaube ich schon Staub angesetzt ;)

      Stimmt, was macht man mit einem fertigen Puzzle? Bei uns ist das so, dass es wieder zurück in die Packung kommt. Dann kann der nächste daraus ein Geduldsspiel machen.

      Danke Ela für deinen Kommentar. Ich bin schon sehr auf deine und Jennifers nächstes Projekt gespannt.

      LG
      Bettina

      Löschen
  3. Toll, dass sich hier auch nicht Bloggerinnen den Interviewfragen stellen, das gibt ein viel weiter gefächertes Bild.
    Dankeschön.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich so lieb eingeladen werde, dann kann ich da schlecht Nein sagen ;) Hat sehr viel Spaß gemacht und würde es auch jederzeit wieder liebend gern tun.

      LG
      Bettina

      Löschen
  4. Antworten
    1. I´m happy you like it!

      LG
      Bettina

      Löschen