Donnerstag, 11. September 2014

Ihr seid gefragt - Körperschmuck


Was haltet Ihr von Tattoos und Piercings?

Lautet die heutige Frage. Tragt Ihr vielleicht selbst ein kleines Tattoo oder seht Ihr dies gern an anderen, oder vielleicht auch nicht. Und Piercings sind heutzutage ja auch schon weit verbreitet - wie steht Ihr dazu?

Kommentare:

  1. Hallo Jennifer,
    gar nichts, ich finds einfach nur schlimm, dass sich Menschen so ich sag mal "verstümmeln" lassen.
    Manches ekelt mich richtig an. Die Schwiegertochter meines Freundes hat auf dem Rücken Engelsschwingen, am Bauch eine Schlange, am Busen Blumen. Über den Intimbereich möchte ich gar nicht reden. Ich finde das nicht mehr cool, sondern einfach eklig.
    Mag ja sein, dass in bestimmten Völkern das Tradition ist und auch mit der Kultur zusammenhängt. Da akzeptiere ich das. Meine frühere Kollegin hat über den ganzen Rücken Blumen verteilt.
    Früher war ja dieses "Arschgeweih" modern. Jeder ist damit rumgerannt, gruselig und ich frage mich wie erwachsene Menschen sowas machen lassen.
    Früher hatten das Knastbrüder und Seemänner und das war verpönt. Ich denke mal, dass
    diese Generation, ist sie mal im Altenheim, mit Tätowierungen versehen ist. Gruselig.
    Piercing, hat die Jemand im Gesicht, denke ich an Pickel und Mitesser und muß aber immer wieder hinschauen. Mag ich nicht.
    Nichts dagegen habe ich gegen ein Bauchpiercing, das finde ich klasse, gerade beim Tanz.
    Wollte ich damals tatsächlich machen, habe ich aber gelassen und mir beim tanzen immer
    einen Klebestein in den Bauchnabel gemacht, hat gereicht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jennifer,
    wer es mag, soll es machen. Ich verpöne es nicht und sage immer: Jedem Tierchen sein Pläsierlichen. Wer bin ich, dass ich mich darüber auslasse?
    Einen lieben Gruß schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe es genau wie Irmi, chacun a son gout - ich habe nur drei Löcher in 2 Ohrläppchen, schließe aber grundsätzlich nichts aus, was Körperschmuck angeht. Momentan trage ich seit 10 Tagen ein temporäres Tattoo - bei IG habe ich es schon gezeigt.

      Löschen
  3. Ich mag es auch nicht. Ich habe noch nie einen Fall gesehen indem eine Person nach einem Piercing/Tatoo schöner aussah.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jennifer,

    ich mag Piercings sehr und hatte auch selbst zwei, die ich mittlerweile aber wieder rausgenommen habe. Jetzt habe ich noch meine zwei Ohrlöcher (die ich auch zu Piercings zähle) und trage auch fast täglich Ohrringe. Hast du Ohrlöcher?
    Tattoos habe ich keine und mag ich auch - im Gegensatz zu Piercings - nicht so.

    Schönes Wochenende! :)
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jennifer,
    ich mag Tatoos und hab selber ein kleines am Oberarm, eine Lilie. Ich mag auch großflächigere, wenn es schöne Bilder sind. Für mich selber käme das aber nicht in Frage. Ich möchte nur noch ein kleines am Fuß und vielleicht später das Oberarm-Tatoo mit einem auf der Schulter verbinden. Die kleine Lilie am Arm hab ich schon mehr als 20 Jahre, bevor der Tatoo-Boom begann. Sie hat eine ganz persönliche Bedeutung für mich. Das Fußtatoo laße ich auch erst machen, wenn eine bestimmte Situation eintritt. Meine Tatoos sollen an Zäsuren in meinem Leben erinnern.
    Mit Piercings dagegen kann ich nichts anfangen. Aber ich kann verstehen, dass es anderen gefällt.
    Hast Du ein Tatoo oder ein Piercing?
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen