Mittwoch, 3. September 2014

Ihr seid gefragt - Tierisch süß


VORWORT
Mit diesem Post möchte ich eine neue Rubrik starten, namens "IHR SEID GEFRAGT". Dabei stelle ich eine Frage und bin auf eure Antworten, Erfahrungen und kleinen Geschichten dazu gespannt. Der Fokus hierbei liegt ganz auf Euch - sprich, ich werde mich hierbei nicht zu Wort melden und überlasse somit Euch die Aufmerksamkeit. Ich freue mich jetzt schon auf eure Beteiligung und die daraus resultierenden Antworten!

Hund oder Katz´?

Lautet die heutige Frage. Dabei hätte ich gerne gewußt, ob Ihr einen Hund oder eine Katze als Haustier besitzt oder zu welchem Tier, Ihr euch eher hingezogen fühlt.

Kommentare:

  1. Weder noch. Früher hatte ich eine Katze. Ich mag Hunde. Aber man ist damit noch angehangener als mit Kindern oder Katzen.
    Eine Katze entspricht mir eher vom Naturell. Also, wenn, hätte ich vermutlich eher eine Katze.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jennifer,
    ich bin definitiv ein Katzenfan, ob ich gefragt bin oder nicht...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. hallo jennifer,

    katzen sind die besseren menschen heisst es doch und ich favorisieren eindeutig die katze.
    um katzen zu verstehen, muß man selbst eine katze sein, heisst es.
    ich bin eine katze und denke, dass ich sie schon ein wenig verstehe. katzen kommen nicht zu jedem und sind sehr vorsichtig, wem sie ihre liebe schenken. wenn du eine katze rufst und sie kommt nicht, hast du schon verloren und solltest es gar nicht erst versuchen, sie zu locken,

    sie wird nicht kommen. katzen lassen sich nicht domestizieren wie hunde.

    anbei ein paar katzenzitate von berühmten menschen.

    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jennifer,
    als Jugendliche hatte ich einen Hund, als junge Frau eine Katze, als Mutter von zwei Halbwüchsigen eine Handvoll Meerschweinchen. Heute habe ich nur noch Spinnen und ein paar Stubenfliegen :-).
    Ich möchte alle meine Tiere, will aber keines mehr. Zumindest in nächster Zeit nicht.
    Lieben Gruß
    Sabine
    PS.: Wenn ich nicht mehr blogge, heißt das nicht, dass ich nicht ab und zu bei Dir vorbeischaue.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jennifer,

    wie du schon weißt, hab ich einen schwarzen Kater. Ich LIEBE Katzen! Sie sind einfach ganz tolle Tiere mit interessanten Persönlichkeiten. Ich hatte schon mehrere Katzen. Bin also mit ihnen aufgewachsen. Ich könnte mir gar nicht vorstellen, ohne eine Katze im Haus zu leben!

    Liebe Grüße!
    Diana

    AntwortenLöschen