Dienstag, 12. Januar 2016

Strumpfmode - Make Up für die Beine - Teil 9 / Make Up for Legs - Runner in my Tights - Part 9

Wenn es um Strumpfmode geht, welcher Beitrag darf da nicht fehlen? Richtig, lästige Laufmaschen.

Da es gerade mal wieder bei mir passiert ist, wollte ich diesen Beitrag nutzen und mal über dieses Ärgernis, genannt Laufmaschen, schreiben. Egal ob Strumpfhosen einen niedrigen DEN-Faktor oder einen hohen haben, die Gefahr sich eine Laufmasche zu holen ist immer gegeben. Meist bekommt man es ja gar nicht mit, daß man sich gerade mal wieder eine Strumpfhose ruiniert hat. Passiert dieses Malheur ausgerechnet unterwegs, bleibt einem wohl nichts anderes übrig als sich damit erstmal "zu arrangieren". Manche Frauen haben auch immer ein Paar Ersatzstrumpfhosen dabei, allerdings frage ich mich dann immer, wo man diese denn wechseln sollte...

Mir ging es jedenfalls schon einige Male so, daß ich erstaunt feststellen musste, daß wieder eine Strumpfhose betroffen ist - dann frage ich mich meist, wo das passiert sein könnte. Bei den "Tipps & Tricks" zu diesem Thema habe ich im Internet schon herausgefunden, daß dagegen Haarspray oder Nagellack helfen soll - zumindest soll dabei die Laufmasche (oder Loch) nicht größer werden. Ich hab´s persönlich noch nicht ausprobiert und halte von solchen "Experimenten" auch nicht viel. Wenn eine Strumpfhose kaputt ist, dann ist sie eben kaputt. Wenn ich sie noch unter einer Hose tragen kann, dann bleibt sie vorerst in meinem Bestand. Wenn die Laufmasche aber schon so groß ist, wie auf meinen Bilder zu sehen, dann fliegt diese in die Mülltonne.

Die Strumpfhose die ich hier auf den Bildern ruiniert habe, war eine ganz normale und zum Glück kein Markenprodukt - so hätte ich dieser wahrscheinlich ein wenig hinterher geweint.

Was macht ihr bei Laufmaschen in Strumpfhosen?
Habt Ihr schon mal die von mir angesprochenen "Tipps & Tricks" ausprobiert?



Unfortunately i ruined these tights. I got a runner in my pantyhose - so, what i should do with this thing? I think they would ended up in a trash can.

What make you with tights, they got a runner?




Kommentare:

  1. Ich hatte mal eine Phase da hab ich beim ersten tragen schon Laufmaschen in jeder Strumpfhose gehabt. Das war so schlimm und ich weiß bis heute nicht wie ich das geschafft habe.
    Da kann man nur Daumen drücken, dass das ned so oft passiert ;)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daumen drücken ist immer gut...;-)

      Danke Ela für deinen Kommentar.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  2. Ja so eine Laufmasche ist ärgerlich. Ich habe aber das Gefühl, dass die Strumpfhosen heute besser sind als früher. Früher hatte ich tatsächlich manchmal eine Ersatzstrumpfhose dabei (ich hab sie auf irgendeiner Toilette gewechselt) und den Trick mit dem Nagellack kenne ich auch. Würde ich heute auch nicht mehr machen. Zumal sie tatsächlich nur noch selten kaputt gehen. Vielleicht kommt das aber auch daher, dass ich fast nur blickdichte Strumpfhosen trage und die sind stabiler.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      "Früher hatte ich tatsächlich manchmal eine Ersatzstrumpfhose dabei (ich hab sie auf irgendeiner Toilette gewechselt)" - aha, so funktioniert das also...;-)

      "Vielleicht kommt das aber auch daher, dass ich fast nur blickdichte Strumpfhosen trage und die sind stabiler. " - denke ich auch. Blickdichte Strumpfhosen haben ja eh einen höheren DEN Faktor als Feinstrumpfhosen. Von daher gehen die nicht ganz so schnell kaputt.

      Frage mich aber immer, wie Frauen mit langen Fingernägeln ihre Strumpfhosen anziehen - hätte da immer Angst mir schon beim Anziehen die Strumpfhose zu ruinieren...

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  3. Hallo Jennifer, ich
    werf sie weg die Strumpfhose. Bei kleinen Anzeichen von Loch kannst du mit dem Nagellack das Laufen stoppen. Das funktioniert super. Der klebt das Loch, sozusagen. Ich trage meist dicke blickdichte Strumpfhosen, die bekommen nicht so schnell Laufmaschen.
    liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tina für deine "Erfahrungsbeichte" - da scheint der Tipp mit dem Nagellack ja doch zu funktionieren. Sollte ich bei einer kleinen Laufmasche doch mal versuchen...

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  4. I hate when this happens, and usually at the worst moment! I use nail polish for the time being, but it sticks on the leg, a terrible feeling! I also just throw the pantyhose away when there's such a big ladder in it :-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Linda,

      interesting words from you - thanks.

      Bye.

      Jennifer

      Löschen
  5. I think we all hate when that happens. I usually keep those 'ruined' tights and wear them under jeans when it is cold or wear them under legginings, that way the tear in the tights isn't visible.

    AntwortenLöschen
  6. Hi Jennifer,

    yip, Laufmaschen, ein ewiges Ärgernis. Ich habe ja die Theorie, dass man Strumpfhosen längst so produzieren könnte, dass sie ewig halten. ABER das wäre vermutlich wenig geschäftsfördernd ;-)
    Ich denke manchmal, ich muss die nur angucken und sie gehen kaputt. Einmal war ich in einem Kaufhaus (Kaufhof, Karstadt oder sowas) in der Strumpfabteilung und ließ mich von einer Verkäuferin beraten. Die legte mir zwei Exemplare zur Auswahl vor. Variante 1 war mal so richtig teuer, 30 Euro oder so, Variante 2 vielleicht so 12 Euro (also Mittelklasse sag ich mal). Und ich sagte zu ihr "ok, wenn Sie mir versprechen, dass die Teurere länger hält, dann kauf ich die". Woraufhin sie meinte "nein, die gehen beide mehr oder weniger gleich schnell kaputt". Nun denn, ihre Ehrlichkeit halte ich zumindest für lobenswert. Ich habe aber trotzdem die Günstigere gekauft.

    Tatsächlich besitze ich jedoch zwei Paar, die schon recht lange halten. Wenn ich nur wüsste, welche Marke das war!!! (ist kein Schildchen drin, menno...).

    Was den Notfallbehelf betrifft: Ja, ich lagere (zumindest im Sommer, im Winter trage ich ohnehin Strick - oder gleich Hosen) in meinem Trolly auf der Arbeit eine Ersatzstrumpfhose. Wo ich mich umziehe? Auf dem Klo natürlich!

    Und den Trick mit dem Klarlack habe ich auch schon ausprobiert. Das ist aber mehr etwas, wenn man gerade nichts zum Wechseln da hat, quasi um "über den Tag zu kommen" - abends zuhause wird das kaputte Teil dann doch entsorgt.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie,

      danke für deine ausführliche Antwort - war sehr interessant zu lesen.

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  7. Hallo Jennifer,

    wie Du und alle Vorkommentatorinnen hasse ich es, wenn meine Strumpfhose eine Laufmasche bekommt. Besonders wenn es sich dabei um eine hochwertigere oder besonders angenehm zu tragende handelt. Natürlich bekommen gerade die Lieblingsstrumpfhosen rasch eine Laufmasche. Ich mache es wie Du, und trage diese dann noch unter Hosen (wenn das Loch nicht zu groß ist) und werfe sie dann weg. Den Nagellack-Trick kenne ich zwar auch, habe ihn aber noch nie versucht.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      sehe schon, daß wir uns auch diesem Punkt sehr ähnlich sind...;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen
  8. Ich gehöre auch zu der Fraktion SICHERHEIT - wenn ich Strumpfhosen oder Strümpfe trage, habe ich immer ein Ersatzteil in der Handtasche dabei. Falls das Loch schon beim anziehen im oberen Bereich entsteht (Du hast die Nägel schon angesprochen), hilft Nagellack echt weiter, weil die Maschen dann nicht weiter nach unten laufen können.

    Ich habe für mich jetzt einen ganz anderen Trick, denn ich greife immer öfter zu halterlosen Strümpfen. Wenn da einer kaputt geht, ist es quasi nur halb so schlimm. Also habe ich mich auf eine Marke "eingeschossen" und habe von denen 3 verschiedene Modelle + Ersatz im Kasten. Aber natürlich trage ich hin und wieder auch Strumpfhosen, wenn ich sie besonders schön finde.
    LG
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, deinen Trick mit den Halterlosen kenne ich schon, hast du ja schon in der Vergangenheit davon geschwärmt....;-)

      Liebe Grüße

      Jennifer

      Löschen