Dienstag, 30. Januar 2018

Unterwegs - Mode mieten statt kaufen - Geschäftsvorstellung / Fashion for rent, instead of buying - Introducing

Kennen wir Frauen das nicht alle: der nächste feierliche Anlass (Geburtstag, Jubiläum, Party, etc.) steht vor der Türe und man überlegt was man dafür anzieht - nicht wenige Frauen kaufen sich für solch einen Abend ein neues Outfit, welches danach meist nur noch im Schrank hängen bleibt. Gegen solch eine Geldverschwendung gibt es nun Abhilfe, zumindest in Plauen.

In einer Plauener Regionalzeitung fiel mir eine Anzeige zum Leihen von Kleidern auf, die mein Interesse geweckt hat. Schnell war der Kontakt zur Inhaberin des Geschäfts, Stephanie David, hergestellt und ein Vor-Ort-Termin in ihrem Geschäft vereinbart - so trafen wir uns vor wenigen Tagen.

Ihr Modegeschäft betreibt Frau David von zu Hause aus: Im Süden von Plauen befindet sich ihr schmuckes Eigenheim. An der Türe wurde ich schon sehr freundlich vor ihr empfangen und so gleich in den unteren Teil des Hauses geführt, wo sich ihr "Modeatelier" befindet. Stolz präsentierte mir Frau David die Räumlichkeiten, die ich auf Anhieb sehr einladend empfand! Auf ca. 16 m² findet man ein kleines Mode-Paradies, bei dem jede Kundin ihr Wunschkleid finden sollte. An den Wänden befinden sich zwei lange Kleiderständer mit einer Vielzahl an Kleidern unterschiedlicher Form, Farbe und Material - zudem gibt es einen großen Spiegel. Und zur Anprobe kann man auch in das ein oder andere Paar Pumps/High Heels schlüpfen - was ich natürlich getan habe...;-) Außerhalb dieses Raumes befindet sich der Paravent, hinter dem man sich umkleidet.

Ich war von den Räumlichkeiten sehr beeindruckt und überwältigt! Sie versprühen eine tolle Atmosphäre, die man so in keinem Geschäft findet. Aber nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch Frau David fand ich großartig. Mit viel Geduld und Ausdauer zeigte sie mir ihr Kleider-Sortiment, von dem ich natürlich auch einiges anprobierte! Es war ihr ganz leicht anzumerken, mit wie viel Liebe sie ihr Geschäft führt und gleichzeitig auf die Wünsche ihrer Kundinnen eingeht.

Ein weiterer interessanter Aspekt ist, daß es in ihrem Modeatelier eine kleine "Plauderecke" gibt. Hier haben wir uns erst mal näher kennengelernt. Ich finde es immer wieder schön auf Menschen zu treffen, mit denen ich offen über alles mögliche sprechen kann. Natürlich kam ich mit vielen Fragen in der Hand zu ihr, die sie mir auch prompt beantwortete:

Zudem fand ich ihr Interesse für mein Cross-Dressing sehr bemerkenswert - ich liebe es ja, wenn die Leute interessiert danach fragen. Aber neben unserem netten mündlichen Austausch, stand selbstverständlich auch das Probieren einiger Kleider auf dem Plan. Und dabei eine passende Auswahl zu treffen war bei diesem "Überangebot" fast unmöglich. Schließlich habe ich 5 Kleider probiert die ich euch in kommenden Blog-Beiträgen vorstellen werde. Und ein Kleid habe ich gekauft - welches es ist, werdet ihr wohl im nächsten Beitrag dieser Reihe erfahren. Genau, dies wird eine neue "Reihe", denn bei meinem Besuch sind so viele Bilder entstanden die den Rahmen eines Beitrages bei Weitem sprengen würden.

Abschließend möchte ich folgendes sagen: ich bin unglaublich froh die Anzeige in der Zeitung entdeckt zu haben, denn so habe ich einerseits eine originelle Geschäftsidee erfahren und andererseits in Frau David eine beeindruckend junge Frau kennengelernt, die mich freundlich und ohne Vorurteile in ihr Heim eingeladen hat. Ich verbrachte einen super schönen Nachmittag, der sicherlich nicht der einzige bleiben wird - zu verlockend ist das tolle Kleider-Angebot und ein Wiedersehen mit Frau David! 

Mehr über Stephanie David und ihrem Geschäft, findet ihr auf ihrer Facebookseite: Klick Mich


HEREINSPAZIERT - Stephanie David und ich im Eingangsbereich zum Geschäft


MODEATELIER - Auf zwei langen Kleiderständern sollte...


...jede Kundin ein passendes Kleid finden. Im Hintergrund ist der riesige Spiegel zu sehen


UMKLEIDE - Hinter diesem Paravent können sich die Kundinnen umkleiden


BLICKFANG - Dieses traumhafte Kleid fällt einem zuerst auf, wenn man die Räumlichkeiten betritt. Dies ist Frau Davids Hochzeitskleid. Leider für mich eine Nummer zu klein, sonst hätte ich es ganz sicher probiert


KLEIDER-SORTIMENT - Hier zeigt Frau David...



...einige ihrer wunderschönen Kleider - entweder zu Leihen oder Kaufen. Die Kundinnen haben die Wahl


HOHE HAKEN - Pumps/High Heels (mit verschiedenen Absatzhöhen und Schuhgrößen) können die Kundinnen zur (Kleider) Anprobe tragen


MÄDELS UNTER SICH - Frau David und ich vor meiner großen Kleideranprobe


LADYLIKE - Frau David trägt meine mitgebrachten Peep Toes-Heels. Was für ein wunderschönes Outfit

VORSCHAU - Diese Kleider habe ich bei Frau David probiert und werde diese in Einzelposts auf meinem Blog vorstellen...demnächst


Kommentare:

  1. This is such a great concept. We all have a limited place in our wardrobe so it makes sense to rent clothes. Better than to buy them and only wear them a couple times. Besides, this is perfect for when we want something special, for example something for a special occasion.

    you look great in all of these dresses you tried on Jennifer! The blue dress paired with yellow golden heels really caught my eye. The long red dress is also lovely.

    Frau David looks nice in your peep toe heels too:). I love peep toe heels.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hello Ivana,

      thanks for your lovely words!

      "This is such a great concept. We all have a limited place in our wardrobe so it makes sense to rent clothes. Better than to buy them and only wear them a couple times. Besides, this is perfect for when we want something special, for example something for a special occasion." - i totally agree with you. i couldnt say it any better!

      "you look great in all of these dresses you tried on Jennifer!" - thanks for this beautiful compliment my dear. i will gave you a closer look to all these dresses - in the next days/weeks.

      "The blue dress paired with yellow golden heels really caught my eye." - yeah, this looks so cool. what a great pair of heels!

      "Frau David looks nice in your peep toe heels too:)" - <3

      hugs
      Jennifer

      Löschen
  2. Liebe Jennifer,

    das ist ja eine ganz tolle Idee von Frau David! Schade, dass Plauen so weit von Wien entfernt ist, denn diesen Service würde ich ganz bestimmt auch nutzen. Wie oft kauft man ein Kleid, das frau nur einmal anzieht und das dann als "Schrankleiche" endet. Da ich ja ein "Kleidermädchen" bin, gefällt es mir besonders gut, dass sie auf Kleider spezialisiert ist.

    Ich bin schon sehr auf die Vorstellung von den Kleidern gespannt, die Du probiert hast.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,
      "Schade, dass Plauen so weit von Wien entfernt ist, denn diesen Service würde ich ganz bestimmt auch nutzen." - da würde ich uns beide schon zwischen den Kleidern stöbern sehen...;-) Ich weiß ja, wie gerne du Kleider trägst.

      "Da ich ja ein "Kleidermädchen" bin, gefällt es mir besonders gut, dass sie auf Kleider spezialisiert ist." - schwer zu glauben, daß es einen solchen Service nicht auch in Wien geben sollte.

      "Ich bin schon sehr auf die Vorstellung von den Kleidern gespannt, die Du probiert hast." - diese Beiträge werden hier nach und nach kommen, dabei bitte ich um Geduld...;-)

      LG
      Jennifer

      Löschen
  3. Liebe Jennifer, ihr beide seht für mich wie die besten und vertrautesten Freundinnen aus ;) Super, dass du auf die Anzeige gestoßen bist und uns diesen tollen Artikel geschrieben hast. Frau David wirkt sehr sympathisch. Jetzt würde ich gerne nur noch dieses traumhafte Hochzeitskleid an Frau David sehen wollen!!! Ich glaube dir sofort Jennifer, dass du dies gerne angezogen hättest.
    Tschüss Agneta Fuhrmann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Agneta,

      "ihr beide seht für mich wie die besten und vertrautesten Freundinnen aus ;)" - naja, an diesem Tage haben wir uns erst kennengelernt, vertraut würde ich noch nicht sagen, aber auf jeden Fall waren wir uns sympathisch und haben schnell in ein Gespräch gefunden. Berührungsängste? Fehlanzeige. Meist entstehen daraus ja enge Freundschaften...

      "Super, dass du auf die Anzeige gestoßen bist und uns diesen tollen Artikel geschrieben hast." - stimmt, die Anzeige war ein Glücksfall - nicht nur für mich.

      "Frau David wirkt sehr sympathisch." - das kann ich nur bestätigen!

      "Jetzt würde ich gerne nur noch dieses traumhafte Hochzeitskleid an Frau David sehen wollen!!! Ich glaube dir sofort Jennifer, dass du dies gerne angezogen hättest." - vielleicht tut sie dir ja den Gefallen....;-) Ich hätte es liebend gern probiert.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  4. Liebe Stepahnie, deine Beantwortung der 13 Fragen fand ich sehr interessant und kann nachvollziehen, wie viel Liebe du in die Realisierung dieses Projektes gesteckt hast. War sicher manchmal nicht ganz einfach. Aber du scheinst das mit Bravour bewältigt zu haben. Mich würde noch interessieren, ob du auch passende Accessoires zu deinen Miet-Kleidern anbietest, wie bsw. Schmuck, Gürtel, Abendtaschen?
    Liebe Grüsse Sandra Ohren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      deine Einschätzung kann ich mich nur anschließen. Von der Idee zur fertigen Umsetzung ist es meist ein langer Weg, aber Frau David hat dies super hinbekommen - ich konnte dies ja selbst mit eigenen Augen sehen. Auch in unseren Gesprächen hörte ich die Euphorie für dieses Projekt heraus.

      Vielleicht beantwortet dir Frau David deine Fragen, dazu kann ich leider nichts sagen.

      LG
      Jennifer

      Löschen
    2. Hallo Sandra, die Idee mit den Accessoires ist mir auch schon gekommen und bis jetzt kann ich einigen Schmuck bieten, den man ebenfalls mieten kann.
      LG Stephanie David

      Löschen
  5. Traumhafte Kleider sind das Stephanie. Ich wünschte ich könnte Kundin bei ihnen sein. Alles Gute für Sie!
    Gr. Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Traumhafte Kleider sind das Stephanie." - 100% Zustimmung Anne-Marie.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  6. Viel Glück mit deinem Geschäft Stephanie! Ich freue mich darauf Jennifer, in den verschiedenen Kleidern aus der unteren Vorschau zu sehen.
    Wir sehen uns...Sabs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Viel Glück mit deinem Geschäft Stephanie!" - da kann man sich nur anschließen!

      "Ich freue mich darauf Jennifer, in den verschiedenen Kleidern aus der unteren Vorschau zu sehen." - danke für dein Interesse Sabs. Habe dafür bitte noch ein wenig Geduld...

      LG
      Jennifer

      Löschen
  7. Hallo Jennifer, das ist doch genau der richtige Modeladen für dich! Also, ich würde mich dort gerne einkleiden. Für mich als Crossdresser wäre dies ein Traum, Geld sparen und trotzdem tolle Kleider tragen.
    LG CD Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      "das ist doch genau der richtige Modeladen für dich!" - nicht nur für mich. Hier wird jede Frau glücklich...;-)

      "Für mich als Crossdresser wäre dies ein Traum, Geld sparen und trotzdem tolle Kleider tragen." - toll ausgedrückt.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  8. Das ist ein tolles Geschäftsmodell. Viel Glück für dich Stephanie!
    Thomas Husen

    AntwortenLöschen
  9. Danke Jennifer für diesen interessanten Post! Frau David da gratuliere ich ihnen recht herzlich zu ihrer Geschäftseröffnung und wünsche ihnen viele Kundinnen die ihr Angebot nutzen werden. Das ist eine wirklich clevere Geschäfstidee!

    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Danke Jennifer für diesen interessanten Post!" - danke für dein Interesse Bettina.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  10. Hallo Frau David, ich bewundere Sie für Ihren Mut ein solches Geschäft zu eröffnen und hoffe, dass Sie mit Ihren Kleidern viele Frauen glücklich machen werden. Wie ich herauslese, haben Sie Jennifer ja schon mit einem Kleid glücklich gemacht. Ich kann es kaum erwarte dies zu sehen.
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      "ich bewundere Sie für Ihren Mut ein solches Geschäft zu eröffnen und hoffe, dass Sie mit Ihren Kleidern viele Frauen glücklich machen werden." - mutig ja, aber auch einzigartig in unsere Region. Durch eine fehlende Konkurrenz in Sachen "Mode zum Mieten", sehe ich da überhaupt nicht schwarz, eher das Gegenteil: dieser Service wird in Zukunft sehr gefragt sein.

      "Wie ich herauslese, haben Sie Jennifer ja schon mit einem Kleid glücklich gemacht. Ich kann es kaum erwarte dies zu sehen." - stimmt...;-) Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Alles dazu gibt es dann im entsprechenden Post zu lesen.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  11. Würde ich in der Plauener-Region wohnen, würde ich sicher bei dir vorbeischauen. Alles Gute für die Zukunft deines Geschäfts!
    Sieglinde Geipel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Alles Gute für die Zukunft deines Geschäfts!" - das kann man Frau David wirklich nur wünschen.

      Danke Sieglinde.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  12. Das ist eine großartige Idee und ich kann mir gut vorstellen, dass mit persönlicher Beratung in diesem schönen Ambiente, das Kleidermieten richtig Spaß macht. Wenn ich häufig auf Veranstaltungen ginge, die ein festliches Kleid verlangen, wäre ich froh, so eine Auswahl zu haben. Ein paar sehr feine Kleider hast Du anprobiert, Jennifer.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      "Das ist eine großartige Idee und ich kann mir gut vorstellen, dass mit persönlicher Beratung in diesem schönen Ambiente, das Kleidermieten richtig Spaß macht." - eine persönliche Beratung ist auch mir in Sachen Mode immer wichtig - in Kaufhäusern ist das ja immer so eine "Sache"...;-) Aber hier in heimischer Atmosphäre hat das super gepasst. Frau David hat mir bei der Kleidersuche sehr geholfen und die Frage nach passenden Schuhen zum jeweiligen Kleid war immer sehr spaßig - am Ende hat es aber immer gepasst.

      "Wenn ich häufig auf Veranstaltungen ginge, die ein festliches Kleid verlangen, wäre ich froh, so eine Auswahl zu haben." - dann wäre das Geschäft auch für dich eine sichere Anlaufquelle.

      "Ein paar sehr feine Kleider hast Du anprobiert, Jennifer." - schön, wenn du das aus meiner kleinen Vorschau schon heraus siehst...,-) Ich freue mich schon sehr darauf die Einzelposts zu den Kleidern online zustellen.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  13. Dear Jennifer, I believe that rentig an outfit can be a great idea in a few occasions - a party, a marriage and so on.
    But, I must confess, I would never, ever, rent cloth.
    Xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Nina,

      "I believe that rentig an outfit can be a great idea in a few occasions - a party, a marriage and so on." - yeah, thats the idea behind all of this.

      "But, I must confess, I would never, ever, rent cloth." - ok. you got an opinion on this.

      hugs
      Jennifer

      Löschen
  14. Was für eine tolle Geschäftsidee! Mir geht es auch oft so, dass ich ein Kleid nur für einen besonderen Anlass kaufe und es dann so gut wie nie mehr anziehe.
    Zu deiner Frage: Ja, ich gehöre auch zu den Frauen, die stets warme Socken tragen. Am liebsten die weichen Kuschelsocken :)!
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      "Mir geht es auch oft so, dass ich ein Kleid nur für einen besonderen Anlass kaufe und es dann so gut wie nie mehr anziehe." - da bist eine von unzähligen Frauen...;-)

      "Zu deiner Frage: Ja, ich gehöre auch zu den Frauen, die stets warme Socken tragen. Am liebsten die weichen Kuschelsocken :)!" - interessant!

      LG
      Jennifer

      Löschen
  15. Das ist ganz sicher eine sehr schöne und auch sinnvolle Idee.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Frau David, ich habe mir hier und jetzt den gesamten Beitrag durchgelesen und bin von dieser Idee Kleider mieten zu können völlig begeistert! Dies ist wirklich eine tolle Art Geld zu sparen. Ich kenne das ja selbst und sehr oft grüble ich, ob ich tatsächlich einen neuen Look für nur einen Abend brauche. Meist werde ich dann doch schwach und gebe wieder Geld für neue Kleidung aus. Leider ist mir ein solches Geschäft in meiner Nähe nicht bekannt, sonst wäre ich dort sicher Stammkundin ;)
    Ich wünsche Ihnen, daß Sie mit dieser Idee viele Kundinnen "anziehen" werden - dies meine ich im doppelten Sinne.
    Übrigens seht Ihr beide auf den Bildern bezaubernd aus!
    Sondrine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sondrine,

      "Meist werde ich dann doch schwach und gebe wieder Geld für neue Kleidung aus." - das hast du schön formuliert, so kenne ich das auch von mir...;-)

      "Ich wünsche Ihnen, daß Sie mit dieser Idee viele Kundinnen "anziehen" werden" - super ausgedrückt!!!

      "Übrigens seht Ihr beide auf den Bildern bezaubernd aus!" - danke Sondrine für dieses Kompliment.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  17. Clevere Idee, die hoffentliche viele Kundinnen anlocken wird.
    herzlichst Sandra Dunger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird sie, da habe ich keine Bedenken.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  18. Das ist eine tolle Sache liebe Jennifer. Manchmal benötigt man ein Kleidungsstück nur einmal zu einem bestimmten Anlass. Da ist mieten besser als kaufen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, das hast du schön formuliert.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  19. Liebe Jennifer,
    ja, Frau David präsentierst du in einem wunderbaren Look. Aber das gleiche gilt auch für dich auf den Fotos am Ende in den verschiedenen Kleidern. Wie schön, dass du durch Frau David mal wieder Kleider tragen magst, du bist nämlich auch ein Kleidermädchen (und Rockmädchen), dazu ein Paar schicke Pumps, fertig ist das perfekte Outfit für dich. Der Beweis: das letzte Foto.
    Die Idee, Kleider auszuleihen ist hat eine rundum nachhaltige Wirkung und sollte viel mehr beachtet
    werden. ich wünsche Frau David viel, viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Felicitas,

      "ja, Frau David präsentierst du in einem wunderbaren Look. Aber das gleiche gilt auch für dich auf den Fotos am Ende in den verschiedenen Kleidern." - dankeschön!

      "Wie schön, dass du durch Frau David mal wieder Kleider tragen magst" - du kennst mich ja eigentlich und weißt, daß ich auch sonst gerne Kleider trage, nur zur Zeit ist (für draußen) nicht die Zeit zum Kleidertragen, deshalb zeige ich mich in letzter Zeit auch sehr wenig in Kleidern, hier auf dem Blog.

      "...dazu ein Paar schicke Pumps, fertig ist das perfekte Outfit für dich. Der Beweis: das letzte Foto." - danke fürs Kompliment! Wie schon erwähnt, werde ich diese Kleider hier demnächst detailiert vorstellen.

      "Die Idee, Kleider auszuleihen ist hat eine rundum nachhaltige Wirkung und sollte viel mehr beachtet
      werden. ich wünsche Frau David viel, viel Erfolg!" - da schließe ich mich gerne an!!!

      LG
      Jennifer

      Löschen
  20. Liebe Stephanie, ich muß Jennifer rechtgeben wenn sie schreibt, daß sie ihr Geschäft "einladend" findet. Ihr kleines Modeparadies macht auf den Bildern einen sehr guten Eindruck und ich wäre ganz sicher eine treue Kundin bei ihnen, wenn ich nur aus Plauen kommen würde. Die Mietpreise gehen für mich in Ordnung und das Sortiment, soweit man es erkennen kann, fällt auch vielseitg aus.
    Danke liebe Jennifer, daß du uns dieses Geschäft vorgestellt hast!
    Paula

    AntwortenLöschen
  21. Gratulation Frau David zu ihrem Modeparadies! Übrigens gefallen mir Jennifers Peep Toes an ihnen, besonders zu ihrer Kleidung. Eigentlich müssten sie diese Schuhe immer dazu tragen, ob Jennifer sie ihnen abtritt...?
    Grüsse Lisa Ingels

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,

      "Übrigens gefallen mir Jennifers Peep Toes an ihnen, besonders zu ihrer Kleidung." - das ist mir sofort aufgefallen als Frau David diese anprobierte. Besonders zur blickdichten schwarzen Strumpfhose passen diese Schuhe prima!

      "Eigentlich müssten sie diese Schuhe immer dazu tragen, ob Jennifer sie ihnen abtritt...?" - dem ersten Teil deines Satzes kann ich zustimmen, dem letzten nicht...;-) die gebe ich nicht ab!

      LG
      Jennifer

      Löschen
  22. Ich glaube von solch einem Geschäft träumen viele Transen. Ist sicher eine gute Adresse für dich Jennifer, richtig?
    Grüsse CD Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ist sicher eine gute Adresse für dich Jennifer, richtig?" - auf jeden Fall!!!

      "Ich glaube von solch einem Geschäft träumen viele Transen." - da gebe ich dir sicher recht, aber ich denke auch, daß das von Transe zu Transe unterschiedlich aufgenommen werden könnte. Du selbst bist ja Crossdresser und weißt, daß es auch viele "Heimtransen" gibt, die den Weg nach außen noch nicht gefunden haben. Vielen Transen schätzen es ja auch Mode zu besitzen und so ihr "eigen" nennen zu können. Dennoch ist Miet-Mode durchaus auch für CDs, Transen, etc. sehr interessant.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  23. Liebe Stephanie, ich finde es sehr beeindruckend, das du dieses Geschäft ganz allein auf die Füße gestellt hast! Aber wenn man bei etwas mit Herz und Liebe dabei ist, dann geht das alles spielend, auch wenn es mit einiger Arbeit verbunden ist. Dein Modeatelier macht einen sehr guten Eindruck auf mich, ich glaube da würde ich mich heimisch fühlen. Und ich muss Jennifer rechtgeben, dein Hochzeitskleid ist wirklich ein Blickfang! Verleihst du dies eigentlich auch, oder dient es nur zu "Deko-Zwecken"?
    v. Grüße Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lina,

      ich kann mich deinem Kommentar nur voll und ganz anschließen - schön zusammengefasst!

      "Verleihst du dies eigentlich auch, oder dient es nur zu "Deko-Zwecken"?" - sehr interessante Frage, das habe ich Frau David auch gar nicht gefragt, aber vielleicht gibt sie dir hier ja eine Antwort.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  24. Ich kenne viele Mädels die deine Geschäftsidee lieben würden und sich bei dir Kleider leihen würden. Leider wohnen wir alle zu weit weg. Dein Hochzeitskleid ist ein Traum!!!
    Julia Finkel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Leider wohnen wir alle zu weit weg." - das ist sehr schade, aber ich freue mich, daß ich Frau Davids Geschäft hier auf diesem Wege einem breiten Publikum zugänglich machen kann und man sollte ja niemals nie sagen...;-) Vielleicht kommt ihr ja doch mal nach Plauen.

      "Dein Hochzeitskleid ist ein Traum!!!" - dem kann ich mich nur anschließen!

      LG
      Jennifer

      Löschen
  25. Tolle Sache - hat leider nur einen Haken - Plauen ist um einiges ausserhalb meiner Reichweite- viel Spass beim Probieren bzw. Frau David viel Erfolg beim Geschäftsmodell.
    Alles Liebe Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerda,

      ja, das ist ein Problem. Aber mich freut es schon, über die Grenzen Plauens hinaus dieses Geschäft vorstellen zu können. So weiß jetzt die ganze Welt, was es alles so interessantes in Plauen gibt...;-)

      LG
      Jennifer

      Löschen
  26. Das ist ja mal einen tolle Geschäftsvorstellung! Viel Text, viele Bilder und alles zusammen war sehr informativ. Haben sich hier zwei neue Freundinnen gefunden? Stephanie, ich gratuliere zu ihrem kleinen Modeparadies und bin sicher, das sich dieser Service schnell herumsprechen wird. Ich wäre ganz sicher Kundin bei ihnen!!!
    Liebe Grüße
    Beate Behrlinger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beate,

      "Das ist ja mal einen tolle Geschäftsvorstellung! Viel Text, viele Bilder und alles zusammen war sehr informativ." - finde ich toll, daß dir die Aufmachung so gefällt.

      "Haben sich hier zwei neue Freundinnen gefunden?" - das wird die Zukunft zeigen. Das wir uns beide sympathisch fanden ist aber schon ein gutes Zeichen! Bisher sind alle meine Freundschaften zu meinen jetzigen Freundinnen so entstanden...

      LG
      Jennifer

      Löschen
  27. Großartige Idee Stephanie!!! Danke fürs online stellen Jennifer.
    Viele Grüsse Gertraude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Interesse, liebe Gertraude.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  28. Von Stefanie zu Stephanie - was für eine wundervolle Idee! Ich würde es lieben zwischen deinen Kleidern zu stöbern und mir passendes für den nächsten Runden Geburtstag meiner Mutti auszuleihen. Leider wohne ich nicht in Plauen ;(
    Ich finde es toll, dass Jennifer dich mit diesem Artikel unterstützt!
    Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Von Stefanie zu Stephanie" - ...;-) das passt ja super!

      "Ich finde es toll, dass Jennifer dich mit diesem Artikel unterstützt!" - keine Frage, so eine Geschäftsidee muß unterstützt werden!

      LG
      Jennifer

      Löschen
  29. Das ist ja wirklich ein extrem tolles Konzept! Da wünsche ich Frau David von ganzem Herzen den auf jeden Fall verdienten Erfolg. Danke für die Einblicke und das echt interessante Interview - ganz sicher macht es oft viel mehr Sinn, ein Kleid zu mieten als zu kaufen.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rena,

      danke für deine lieben Zeilen, besonders dein letzter Satz kann man so unterschreiben.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  30. Liebe Jennifer,
    da glaub ich dir gerne, dass du dich wohl gefühlt hast - so viele Kleiderschätze, die alle rufen "Probier mich!" Und an deinen Vorschau-Bildern erkennt man ja bereits, dass du dich freudig durch die schönsten Kleider durchprobiert hast. Das Konzept ist toll! Nachdem hier Kleider in den Größen 34 - 48 angeboten werden, frage ich mich, von wo Stephanie David die Kleider bezieht - ich hoffe, ich habe es bei dem Interview nicht überlesen. Ursprünglich dachte ich ja, das wären eben Kleider, die sie zu selten tragen würde, aber Frau David wird wohl niemals Kleider in Größe 48 getragen haben... Und was mich auch noch interessieren würde - ob sie einen Spezialpreis in der Reinigung bekommt, denn nochmalerweise sind die Putzereipreise für Kleider ja schon um nicht so viel niedriger als die Verleihpreise... (und für mich sehen die meisten Kleider so aus, als wären sie eher für die Reinigung als für die Waschmaschine geeignet, stimmt's?)
    Liebe Grüße zum Wochenende,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/02/uber-schweinereien-wilde-ekstase-und.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traude,

      "Und an deinen Vorschau-Bildern erkennt man ja bereits, dass du dich freudig durch die schönsten Kleider durchprobiert hast." - oh ja, das war wirklich ein Traum!!!

      "...frage ich mich, von wo Stephanie David die Kleider bezieht" - daß hat Frau David in meinem Interview unter Punkt 5 geschrieben.

      "Und was mich auch noch interessieren würde - ob sie einen Spezialpreis in der Reinigung bekommt" - puh, da hoffe ich mal, daß dir Frau David eine Antwort darauf geben kann.

      Vielen Dank für deine Eindrücke.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  31. So, und jetzt habe ich noch etwas Wichtiges zu schreiben vergessen: Das Konzept würde natürlich auch gut zur Verlinkung bei ANL passen - denn Kleiderverleih ist sicher umweltfreundlicher als immer wieder neu zu kaufen! Im Moment ist gerade kein Linkup offen, aber vielleicht denkst du ja dran und verlinkst den Beitrag ab dem 15.2. beim neuesten ANL-Linkup bei mir. Würde mich freuen!
    LG nochmal, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Frage, das mache ich natürlich gern! Hoffe nur, daß ich daran denke, aber ich denke, daß du mich sicher noch mal daran erinnern wirst...;-)

      LG
      Jennifer

      Löschen
  32. Liebe Stephanie, ich habe mir gerade diesen Bericht durchgelesen und war auch auf deiner FB-Seite. Sehr beeindruckend, da kann ich nur gratulieren und dir viel Glück und viele Kunidnnen wünschen. Ich habe schon einige Kleider gesehen die mir gefallen würden. Ich bin schon sehr auf Jennifers "Modenschau" deiner Kleider gespannt!
    Ines Sommer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,

      "Ich bin schon sehr auf Jennifers "Modenschau" deiner Kleider gespannt!" - die ging heute los - https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2018/02/unterwegs-mode-mieten-statt-kaufen-mein.html

      LG
      Jennifer

      Löschen
  33. Freut mich sehr für euch beide, dass ihr euch auf diesem Wege kennengelernt habt. Ich liebe die Idee sich Kleider für einen bestimmten Anlass leihen zu können. Auch deine Preise finde ich im Rahmen und dein Atelier ist großartig!
    Bärbel Zimmer

    AntwortenLöschen
  34. Ich bin überwältigt und möchte mich für eure vielen positiven Kommentare ganz herzlich bedanken. Ich freue mich,dass ich mit meiner Idee so viele begeistern kann, auch wenn die meisten von euch zu weit weg wohnen, um tatsächlich einmal meinen Mietservice zu nutzen. Es gibt aber ähnliche Service online, wo man Kleider mieten kann, sogar mit Versand. Einfach mal googeln, wer sich dafür interessiert. Kostet allerdings mehr als bei mir ;-)
    Onlineversand kommt aber für mich nicht in Frage, falls jemand fragen sollte ;-)

    Bitte seid mir nicht böse, wenn ich jede einzelne Frage nicht beantworten kann, dazu fehlt mir leider wirklich die Zeit :-( Tut mir leid.

    Aber ich wünsche euch allen alles Gute und bleibt der Jennifer treu, sie ist so eine tolle und modische Persönlichkeit. Da wird es für euch bestimmt noch viele tolle Beiträge und Berichte geben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephanie,

      ohne deine Idee für dein Geschäft wäre dieser Beitrag nicht möglich gewesen! Und wie du siehst besteht eine Menge Interesse an Mode zum Mieten - leider, sind meiner Leser über ganz Deutschland (und Europa) verteilt, aber ich denke, daß du mit deiner Idee viele Plauener erreichen wirst.

      LG
      Jennifer

      Löschen